You have completed 0% of this survey
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

digitaleTeilhabe


Während der Corona-Pandemie mussten viele Menschen Zuhause bleiben. Dadurch sollte das Virus eingedämmt werden. Um mit anderen in Kontakt zu bleiben, mussten viele Menschen digitale Medien nutzen. Manchmal wurde auch die Ausbildung, Lehre oder Arbeit in den digitalen Raum verlegt. 

Es zeigte sich, dass Menschen mit Behinderung verschiedene Probleme während der Pandemie zu bewältigen hatten. Eines davon war zum Beispiel, dass sie oft nicht gleichermaßen digital teilhaben konnten wie Menschen ohne Behinderung. Dadurch besteht die Gefahr einer digitalen Ausgrenzung von Menschen mit Behinderung.

 

Hier wollen wir ansetzen. Wir möchten digitale Teilhabe von Menschen mit Behinderung erforschen und für die Zukunft verbessern. Deshalb benötigen wir Ihre Hilfe!

 

Diese Befragung richtet sich direkt an Menschen mit Behinderung und an Fachkräfte, die bei einem Leistungserbringer Menschen mit Behinderung betreuen. Ihre Teilnahme ist freiwillig. Die Beantwortung des Fragebogen dauert ca. 20 Minuten.

Wir wollen erfahren, welche Herausforderungen Menschen mit Behinderung mit digitalen Medien haben. Das Projekt soll Barrieren abbauen und erste Lösungen für die Zukunft entwickeln. 

 

Die Befragung wird im Projekt "Zukunft digitaler Teilhabe von Menschen mit Behinderung - Chancen, Risiken und Lösungsmöglichkeiten", abgekürzt digitaleTeilhaBe durchgeführt. Das ist ein Projekt des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung, abgekürzt f-bb. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. 

 

Alle hier erhobenen Daten werden absolut anonym behandelt. Eine Zuordnung Ihrer Antworten zu Ihrer Person ist nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Die Auswertung wird nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten und nur zum Zwecke des Erkenntnisinteresses des Projektes erfolgen. 

 

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

Ihr Team "digitaleTeilhaBe" im f-bb

 

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Frau Irina Kreider vom f-bb per E-Mail unter irina.kreider@f-bb.de